Moni, Mitarbeiterin bei Unterwegs Oldenburg: Lange bin ich im Laden drumherum geschlichen, durfte ihn schon an vielen Kundinnen bewundern. Ein traumhafter Schnitt, schlichte Eleganz und noch dazu eine hohe Funktionalität zeichnen ihn aus: meinen neuen Tres-Parka von Patagonia, den ich mir jetzt “gegönnt” habe. Ein richtiges Lieblingsstück! Er ist kuschelig warm, und durch den taillierten Schnitt sieht man nicht gleich nach Michelin-Männchen aus. Die Dauneninnenjacke kann man raus nehmen, so dass ich ihn das ganze Jahr über tragen kann- das hat mich endgültig überzeugt!

Details: Langer, wasserdichter 3-in-1-Mantel mit auszippbarem Dauneninnenmantel für extreme Kälte

Tres Parka – très chic – très warm! Einzigartiger Doppelmantel – soweit uns bekannt bei keinem anderen Hersteller im Sortiment. Das Prinzip der klassischen Doppeljacke wurde hier weitergeführt und auf Mantellänge erweitert. Außen schützt ein wasserdichter Mantel vor Wind und Regen und kann das ganze Jahr über eingesetzt werden. Der Dauneninnenmantel mit ultrawarmer 600er-Füllkraft Daune isoliert und hat schicke, W-förmige Steppnähte und verdeckte Reißverschluss-Handwärmtaschen und kann in den Außenmantel eingezippt werden. So trägt er selbst in sehr kalten Klimaten zu wohliger Wärme und Wetterschutz bei. Der wind- und wasserdichte Tres Parka kombiniert drei Jacken in einer, sodass man sich bei wechselhaftem Wetter nicht ständig umziehen muss. Der Saum dieses Wintermantels endet über dem Knie.