Jetzt ISLAND-Reise mit Palgero gewinnen und mehr über die neue Algenbekleidung erfahren!

erstellt am: 23. 11. 2017 um 8:00 Uhr

Ihr wolltet schon immer Island erleben? Diesen Monat verlosen wir gemeinsam mit Palgero zwei unvergessliche Island-Reisen für jeweils zwei Personen! Wie ihr diese gewinnen könnt und was Palgero so besonders macht, erfahrt ihr in dem folgenden Beitrag.


Jetzt mitmachen und gewinnen!

Diesen Monat habt ihr die doppelte Chance auf eine von zwei Traumreisen nach Island – für jeweils zwei Personen. Genießt zwischen Mai und Juli 2018 sechs Tage lang die einzigartige Natur Islands! Damit eure Island-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, hat Palgero ein abwechslungsreiches Programm für euch zusammengestellt: Erlebt Wale in freier Natur, entspannt euch in Islands Blauer Lagune und überzeugt euch selbst von der schonenden Ernte der Braunalgen auf der Algenfarm in Reykholar. Dies ist nicht nur der erste Schritt ihrer weiteren Verarbeitung hin zu einem Kosmetikartikel oder Medikament, sondern auch der Anfang der nachhaltigen Wertschöpfungskette der neuartigen SeaCell™ MT Algenbekleidung von Palgero aus Deutschland.

Hier geht es direkt zu unserem Gewinnspiel!


Nachhaltige Bekleidung aus Algen

Kleidung aus Algen?
Algen können gegessen, gecremt, geschluckt und dank des innovativen Gespürs für Bekleidung von Palgero nun sogar getragen werden! Die wohltuende Wirkung von Algen ist bereits seit Jahrzehnten bekannt. Doch die Idee, die Umwelt und unsere Haut durch das Tragen von Algenbekleidung profitieren zu lassen, ist neu, weltweit einzigartig und dank Palgero nun täglich möglich!

Das Design der Funktionsshirts von Palgero ist zeitlos schön, die Farben dezent und ansprechend. Darüber hinaus liegen sie äußerst angenehm auf der Haut: Das feine Material ist weich, anschmiegsam, stretchig (3% Elasthan), reduziert Körpergerüche und pflegt gleichzeitig eure Haut! Die darin enthaltenen Vitalstoffe fördern beispielsweise die Zellregeneration und lindern den Juckreiz von Hautkrankheiten wie zum Beispiel Neurodermitis. 

Das Geheimnis liegt in der speziellen Faser, der sogenannten SeaCell™ MT Faser der Firma smartfiber AG, in der die Algen eingearbeitet sind: Die Algen werden schonend in den reinen Fjorden Islands geerntet und mittels einer speziellen Technologie (Modal-Technologie) gleichmäßig mit Zellulosefasern vereint. Darin sind unter anderem die folgenden Inhaltsstoffe enthalten:

  • Mineralstoffe
  • Spurenelemente
  • Aminosäuren
  • Vitamine

Die Meeresalgen besitzen die Fähigkeit besonders viele dieser Vitalstoffe aufzunehmen und in ihren Zellen zu speichern: So weist ein Kilo getrocknete Algen die Wirkstoffe von 100.000 Litern Meerwasser auf. Umgerechnet befinden sich somit 3500 Liter dieses Wassers in einem 97 % Shirt von Palgero. Diese Shirts lassen sich dank der nachhaltigen Kombination aus Alge und Zellulose übrigens problemlos recyceln. Auf künstliche Zusatzstoffe wird vollkommen verzichtet!

 

Das Beste daran...
Diese und weitere wohltuende Wirkstoffe und die positive Wirkung auf eure Haut bleiben auch nach zahlreichen Waschgängen erhalten! Dies gilt für beide Produktionslinien.


Bekleidung aus Algen

Die Idee, die Frische des Meeres in unseren Alltag zu bringen, ist zwar neu, doch der Weg dorthin beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Textil-Branche: Im Jahre 1880 gründete Ferdinand Mattis ein Textil-Großhandelsunternehmen im ostwestfälischen Herford. Seitdem beliefert das Unternehmen katholische Ordensschwestern. Mit einem hohen Qualitätsanspruch und einem feinen Gespür für diesen Markt, breitete sich das Unternehmen über ganz Europa aus und der Name „Mattis“ etablierte sich zu einem absoluten Qualitätssiegel in diesem Bereich.

2016 entschloss sich das Unternehmen zu einer neuen Herausforderung und rief „Palgero” ins Leben. Bereits die ersten Gedanken kreisten sich um die folgenden Zielsetzungen für die neugeborene Marke:

  • eine innovative und einzigartige Produktionslinie
  • höchste Qualitätsanforderungen an die Materialien und Verarbeitung
  • die Einbindung mehrerer deutscher Textilingenieure und Techniker
  • eine besonders nachhaltige Wertschöpfungskette
  • der Großteil der Produktion erfolgt in Deutschland
  • attraktiver Verkaufspreis

„Wir wollen zeigen, was in Deutschland alles möglich ist, deshalb werden die Produkte soweit wie möglich in Deutschland gefertigt, dies stärkt die heimische Textilindustrie, vermeidet unnötige Transportwege und schont die Umwelt." (Palgero)


Palgero Funktionsbekleidung mit Algen aus Island

„Alles was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand."

Dieser Satz des berühmten Naturforschers Charles Darwin gehört zur Leitphilosophie von Palgero. Dem Hersteller ist eine nachhaltige Produktion äußerst wichtig. Um den Eingriff in die Natur auf ein Minimum zu beschränken, wird bei der Ernte der Algen lediglich der obere, schnell nachwachsende Teil gesammelt. Im nächsten Schritt werden die Algen getrocknet und fein gemahlen. Die Weiterverarbeitung setzt sich schließlich in Baden-Württemberg fort. Hier werden die SeaCell™LT-Fasern zu Garn versponnen. Anschließend führt sie ihr Weg in die Schwäbische Alb. Hier erfolgt das Stricken und Ausrüsten. Bei der Ausrüstung werden die hochwertigen Öko-Textilstandards GOTS (Global Organic Textile Standard) zu Grunde gelegt.


Jetzt mitmachen und eine Reise nach Island gewinnen!
Ihr wollt euch persönlich von der schonenden Ernte der Braunalgen überzeugen? Dann nehmt jetzt an unserem gemeinsamen Gewinnspiel mit Palgero teil
und verbindet die Besichtigung der Algenfarm mit einem einmaligen Erlebnis in Island oder gewinnt eines von 20 tollen SeaCell-Shirts von Palgero.

Wir drücken euch die Daumen!

Beitrag teilen!





Kommentar schreiben:


Ihr Kommentar:



Willkommen auf elchblog.de – dem Blog für News, Tipps und Tricks aus den Bereichen Outdoor, Trekking, Reisen und Freizeit. Ihr findet hier alles rund um die große Outdoor-Welt. Der Elchblog ist eine Kreation von Unterwegs – unterweg.biz dem bekannten Online Outdoor Shop.