Seit dem 03.02.2013 findet das Highlight des Jahres für Outdoor- und Sportfans in München statt. Bevor morgen der ganze Spaß wieder vorbei ist, hier ein paar Eindrücke, Fotos und nähere Informationen über die ISPO 2013.

Wofür steht ISPO?
Seit über 40 Jahren lässt die ISPO die Outdoor- und Sportlerherzen höher schlagen. ISPO steht dabei für Internationale Leitmesse für Sport Business. Es handelt sich dabei um die weltgrößte Sportartikelmesse. Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 104.500 Quadratmetern, 2344 internationalen Ausstellern und mehr als 80.000 Besuchern aus über 50 Ländern lockt es Sportfans aus der ganzen Welt hin zur ISPO in München.

 

ISPO2013Was ist so besonders daran?
Bereits im November vergangenen Jahres lautete eine Pressemitteilung auf der Website ISPO MUNICH: ISPO MUNICH setzt Erfolgskurs fort. Denn schon zu dieser Zeit war das gesamte Messegelände restlos ausgebucht. Auf der ISPO haben internationale Schausteller die Möglichkeit ihre neusten Kreationen und Kollektionen zu präsentieren. Obwohl wir den Frühling mehr und mehr herbeisehnen, stellen die Aussteller bereits Trends für die nächste Wintersaison aus den Bereichen Outdoor, Ski, Action und Performance Sports vor. Und wie es auf dem Foto zu sehen ist, können die Skipisten dieses Jahr gar nicht bunt genug sein. Color Blocking und Blockfarben prägen die Kollektionen der Hersteller. Sei es eine Kombination aus einer pinken Hose und einer orangefarbenen Jacke für die Damen oder eine blaue Hose und eine knallgelbe Jacke für die Herren, kräftige Farben und deren Kombination sind der Trend des Jahres. Doch es darf nicht nur eine schrille und bunte Kombi von Hose und Jacke sein. Auch die Jacken selbst vereinen teilweise viele verschiedene Farben über unterschiedlich farbige geometrische Formen.

 

 

Und auch Kleidung aus Merionowolle erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit unter Herstellern und Outdoorfans. Mal als Unterwäsche, mal in Kombination mit mehreren Lagen, immer mehr Hersteller arbeiten mit der funktionellen Wolle. Die bekanntesten sind jedoch Icebreakter, Patagonia, Smartwool, Ortovox und Supernatural. So präsentierten diese beispielsweise eine gelungene Kombination aus Polyester- und Merinofasern. Sie kratzt nicht, nimmt kaum Gerüche auf, ist für die Wäsche bis 60 °C und sogar für den Trockner geeignet. Darüber hinaus stellte der neuseeländische Hersteller Icebreaker eine Jacke vor, die Funktion und Komfort intelligent vereint. Die Viento Jacke besitzt eine Kombination aus herkömmlichen Softshelleigenschaften und und einer speziellen Nanotechnologie. Darüber hinaus ist sie mit einem Fleece ausgestattet, das aus reiner Merinowolle besteht. Dieses wird wiederum durch eine zusätzliche wassser- und schmutzabweisende Membran ergänzt. Zuletzt bietet die DWR-Beschichtung einen weiteren Schutz vor Regen und Nässe.

 

Neben dem bunten Spektakel gab es außerdem ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Rahmenprogramm mit unterschiedlichsten Showacts. Außerdem wurden einige Produkte mit dem goldenen ISPO Award ausgezeichnet und anschließend stolz von dessen Herstellern präsentiert.

ISPOAWARD2013

ISPO2013_ISPOAWARDS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So erhielt Arc’teryx beispielsweise einen der beliebten goldenen ISPO Awards für eine sehr dünne, leichte und hochfunktionelle Daunenjacke. Die Rede ist hier von den Produkten Andessa (Frauen) und Macai (Herren). Die Daunen befinden sich hierbei zwischen einer sehr dünnen, wasserabweisenden, synthetischen Isolierung und dem kuscheligen Innenfutter. Ihre Passform schmiegt sich sehr schnell den eigenen Körperkonturen an. Somit haben Luftpolster hier keine Chance.

 

Goretex_ISPO2013Trotz der enormen Auswahl und den vielen Eindrücken, lässt sich grundsätzlich festhalten, dass es gar nicht so viel Neues gibt – keine bahnbrechenden neuen Technologien. Stattdessen arbeiten die Hersteller daran, ihre Produkte und Technologien kontinuierlich zu perfektionieren. Besonders beliebt sind auch die Themen “Nachhaltigkeit” und “hohe Funktion bei minimalem Gewicht”. Somit gehören auch recycelbare Materialien mit einem geringen Gewicht und Packmaß in das Spektrum der ISPO 2013. Und gerade wenn es um das Thema “hohe Funktion und minimales Gewicht” geht, dürfen Goretex Produkte nicht fehlen. Daher fand sich hier unter anderem die Goretex Pro Technologie wieder.