Leatherman – ein geniales Multitool

erstellt am: 01. 03. 2013 um 15:57 Uhr

Dass es sich bei Leathermans um beliebte und praktische Multitools handelt, ist euch sicher bekannt. Aber wusstet ihr auch, dass ein Leatherman alleine genügt, um ein komplettes Kinderzimmer aufzubauen? Timo von Unterwegs hat den Test gemacht und sein Leatherman Wave auf die Probe gestellt.  
Timo unser Kapitän

Timo unser Kapitän

Über Timo Sei fast fünf Jahren sorgt Timo bei uns im Lager dafür, dass auch wirklich alles reibungslos ablaufen kann. Wie ein Kapitän auf seiner Brücke wacht Timo über das Lager. Er übernimmt im Rahmen seiner Tätigkeit als Fachkraft für Lagerlogistik sowohl die Verantwortung für unser Lager als auch für die praktische Ausbildung unserer fleißigen Azubinen und Azubis. Als ich ihn nach seinem Lieblingsprodukt von Unterwegs fragte, fiel gleich der Begriff “Leatherman Wave”.      
Leatherman Wave

Leatherman Wave

Was gefällt ihm an seinem Leatherman besonders gut? Als ich Timo auf sein Leatherman ansprach, leuchteten seine Augen. Es gibt offensichtlich viele Argumente, die seiner Meinung nach für dieses Multitool sprechen. Angefangen bei den handlichen und robusten Griffen, die nicht aus günstigem Plastik, sondern aus rostfreiem Stahl bestehen bis hin zu dem dazu passenden Bitsatz. Timo ist begeistert von diesem Multitool. Er hält es für ein äußerst praktisches Werkzeug für den Alltag und hat es immerzu in Gebrauch. Kombiniert mit der mitgelieferten Lederscheide, klemmt sein treuer Begleiter fast permanent an seinem Gürtel. Und laut seiner Aussage haben es die kleinen Werkzeuge in sich. Selbst Dachlatten hätten gegen die auf den ersten Blick eher unscheinbare Säge keine Chance. Und auch die Schärfe der Messer solltet ihr nicht unterschätzen.     Vielseitig einsetzbar Dieses Werkzeug wiegt gerade einmal 243 Gramm und ist dennoch mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet. Neben zwei scharfen Messern bringt das Leatherman Wave zudem folgendes Werkzeug mit sich:
  • Spitzzange mit Seitenschneider
  • Säge
  • Schere
  • diamantbeschichtete Feile
  • 8 Zoll / 19cm Lineal
  • Dosenöffner
  • großer Bithalter mit Bits: Kreuz- und Flachschlitz
  • kleiner Bithalter mit Uhrmacherschraubendreher
  • mittlerer Schraubendreher
  • Kreuzschlitzschraubendreher Nr. 1 und 2
Und wie sagt man so schön: “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen”? Auch für den wohl verdienten Feierabend ist gesorgt, denn dieses Multitool besitzt außerdem einen Kapselheber/Flaschenöffner 😉   Der Bitsatz Zwar gefallen Timo viele Leatherman Varianten, aber das Leatherman Wave überzeugte ihn bisher am meisten, da es hierfür einen passenden Bitsatz gibt, durch den das Multitool für so ziemlich jedes Problem eine Lösung bietet. Die Bits können jederzeit flexibel ausgetauscht werden. Im Set enthalten sind unter anderem ein Kreuz-, Schlitz- und sogar ein Uhrmacherschraubenzieher. Timo besitzt sein Leatherman schon über zwei Jahre und stellt sein Multitool regelmäßig auf die Probe.  
Operation Kinderzimmer

Operation Kinderzimmer

  Operation Kinderzimmer Erst vor Kurzem stand die Operation Kinderzimmer auf seinem Plan. Er hatte sich vorgenommen einen Kleiderschrank, ein Bett sowie eine dazu passende Wickelkommode für seinen Nachwuchs aufzubauen. Und was bot sich da besser an, als gleich mal sein Leatherman Wave inklusive dem dazu passenden Bitsatz auf die Probe zu stellen? Gesagt, getan…Und siehe da, nach nur wenigen Handgriffen stand auch schon das komplette Kinderzimmer.       Sein Fazit: Sein Leatherman hat ihn bislang noch nie im Stich gelassen. Es ist das ideale Multitool für Jedermann und eine tolle Erfindung für Hobbyhandwerker. Es fehlt nur noch der Hammer, und die Taschenwerkstatt wäre komplett 🙂

Beitrag teilen!





Kommentar schreiben:


Ihr Kommentar:




Jon | am 12. März 2013 um 12:41 Uhr

Hi,
ein tolles Werkzeug.
Auch bei Mountainbike-Touren bewährt sich der Leatherman immer wieder hervorragend.
Viele Grüße
Jon




Dieter | am 29. April 2013 um 15:37 Uhr

Ach ja, das gute alte Leatherman. Ich liebe die Dinger! Habe mein MultiTool bereits seit ca. 15 Jahren und es funktioniert heute noch genauso gut wie damals! Allerdings ist es im Vergleich zu den moderneren Modellen doch recht eckig im Aussehen, so dass ich mir im Moment einen Zu- bzw Neukauf überlege.

MfG Dieter



Willkommen auf elchblog.de – dem Blog für News, Tipps und Tricks aus den Bereichen Outdoor, Trekking, Reisen und Freizeit. Ihr findet hier alles rund um die große Outdoor-Welt. Der Elchblog ist eine Kreation von Unterwegs – unterweg.biz dem bekannten Online Outdoor Shop.