No matter what – Eine Reisetasche für die ganze Familie

erstellt am: 05. 06. 2015 um 8:00 Uhr

No-matter-what-Duffel-bei-UnterwegsEndlich! Die Temperaturen steigen und mit ihnen die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub! Wie es der kalifornische Hersteller Eagle Creek immer wieder aufs Neue schafft uns mit innovativen Reiselösungen zu überraschen und weshalb ich von den No Matter What Reisetaschen sehr begeistert bin, erfahrt ihr in dem folgenden Beitrag.   Eagle Creek – So innovativ die Produkte, so simpel der Anfang… Mit dem Ziel vor Augen eigene funktionelle Rucksäcke zu entwickeln, die langfristig halten, was sie versprechen und keine Rückenschmerzen verursachen, entschlossen sich Steve und Nona Barker 1975 für den entscheidenden Schritt ihrer Karriere. Sie zogen in die Nähe von San Diego und tüftelten was das Zeug hielt. So lange, bis schließlich der erste Prototyp vor ihnen stand. Ein selbst kreierter, strapazierfähiger Rucksack aus eigener Hand – vom Design bis hin zum letzten Nadelstich. Im Laufe der weiteren Entwicklung legten sie zunehmend Wert darauf, ihre Rucksäcke und Taschen attraktiv für sämtliche Reiseausflüge zu gestalten. Getreu dem Motto “Inspired by Travel”.   Das Konzept geht auf! So feierte Eagle Creek erst kürzlich sein 40-jähriges Jubiläum und gilt bis heute weltweit als Experte für innovative und äußerst durchdachte Reiselösungen für Jedermann. Seien es Backpacker, Bergsteiger oder auch Geschäftsleute. Auch für den Alltag und die Stadt bietet Eagle Creek eine große Auswahl an vielseitig einsetzbaren Reisebegleitern. Angefangen bei den praktischen Pack-it-Systemen bis hin zu 2-in-1 Schultertaschen und Kofferrucksäcken mit integriertem Tragesystem.     Robust, funktionell und 100% zuverlässig! Bei diesem Umfang an Produkten, dürfen robuste Reisetaschen wie der No Matter What Duffel nicht fehlen. Mit dem Titel gibt euch Eagle Creek übrigens nicht nur das Versprechen, dass euch die Duffel treue Reisebegleiter auf sämtlichen Abenteuern sein werden. Sollte euch, aus irgendeinem Grunde, ein Schaden an der Außenhülle (dies gilt nicht für das Innere der Tasche) entstehen, so sorgt Eagle Creek (nach eigenem Ermessen) für die Reparatur / den Austausch eurer Tasche. Der Grund spielt dabei keine Rolle. Unser Duffel im Detail… Da ich innerhalb der vergangenen Monate mehrfach auf eine größere Reisetasche (sei es zum Schwimmen, ein ungewollter Besuch in der Kinderklinik oder auch ein spontaner Kurztrip zu Freunden) angewiesen war, habe ich mich schließlich für den No Matter What Flashpoint Duffel entschieden. Zum einen, weil er überraschend geräumig ist und zum anderen, weil auch für ihn das “No Matter What” – Versprechen gilt. Er besteht aus einem äußerst robusten Polyester, das mit einer schmutz- und wasserabweisenden Polyurethan-Beschichtung (PU) ausgestattet ist. Darüber hinaus stachen mir gleich das tolle Design und die frische Farbe ins Auge. Nachdem ich mir die drei Größen S, M und L im Detail angeschaut hatte, entschied ich mich schließlich für M. Zunächst war ich skeptisch, ob ich hier wirklich all die Dinge unterbringen könnte, die ich beispielsweise für einen Ausflug ins Schwimmbad benötige, aber schon beim ersten Einsatz überraschte mich der Duffel durchweg positiv!  
No-matter-what-Eagle-Creek-Unterwegs

Und das Wetter spielte schließlich doch mit 🙂

  Ein kleines Raumwunder… Da wir das Glück haben, direkt an der Küste zu wohnen, nutzten wir Pfingsten für einen spontanen Ausflug ans Meer. Doch wie so oft, konnten wir das Wetter an diesem Tag nicht einschätzen. Um auf alles vorbereitet zu sein und unseren Ausflug spontan vom Sandstrand in Schillig zum Schwimmbad in Horumersiel verlagern zu können, wollte ich auf alles vorbereitet sein. Also nahm ich den Titel des Duffels beim Wort und packte ihn wie folgt:    

Unsere Packliste…

  • 4 normale Handtücher
  • 1 großes, etwas dickeres Badehandtuch
  • 1 Kinderbadehose
  • 1 Herrenbadehose
  •  1 Tankini
  • 1 Duschgel
  • 1 Shampoo
  • 5 Windeln
  • 1 neue Packung Feuchttücher
  • 2 Einwegwickelunterlagen
  • 1 Kinderneoprenanzug
  • warme Wechselwäsche für Til
  • kurze Wechselwäsche für Til
  • 1 kurze Hose für mich
  • 1 kurze Hose für meinen Vater
  • Unterwäsche
  • 2 Brotdosen
  • 2 Bananen
  • 1 Packung Salzstangen
  • 1 kleiner Eimer mit Sandspielzeug
 
No-matter-what-Duffel-Kompressionsriemen

Mit praktischen Kompressionsriemen

Außerdem befestigte ich noch unsere Crocs an den Kompressionsriemen des Duffels. Diese sind jedoch nicht nur praktisch als zusätzlicher Befestigungsoption für Badeschuhe, Schwimmflossen o.ä., sondern sorgen für sofortige Entlastung des Reißverschlusses, solltet ihr es doch mal schaffen, den Duffel an seine Packgrenze zu bringen. Die Reißverschlüsse sind übrigens verdeckt und abschließbar. Tatsächlich passte alles problemlos hinein und es hätte sogar noch mehr rein gepasst 🙂    
No-matter-what-Duffel-Schultergurt-Unterwegs

Abnehmbarer Schultergurt mit Karabinerhaken

Sehr flexibel im Einsatz… Wie für Eagle Creek typisch, bietet auch der No Matter What Flashpoint Duffle mehrere Tragevarianten: Dabei habt ihr die Wahl zwischen den klassischen beiden Gurtgriffen und einem abnehmbaren, mittig gepolsterten Schultergurt (siehe Foto). Ich persönlich schwinge mir den Duffel am liebsten um die Schulter. So habe ich noch beide Hände frei. Ihr könnt den Gurt übrigens beliebig auf eure Größe einstellen.
No-matter-what-Duffel-Rueckenlasche-Trollys

Durchdacht bis ins letzte Detail…

Besonders praktisch ist außerdem die Rückenlasche. Dank dieser könnt ihr den Duffel bequem mit dem Griff eures Reisetrollys verbinden und mit auf Reisen nehmen. Duffel-Aufbewahrungssack     Immer mit dabei… Was ich außerdem echt praktisch finde, ist der mitgelieferte Aufbewahrungsbeutel mit Klettverschluss. Dieser ist so klein und kompakt, dass er im Reisekoffer kaum ins Gewicht fällt. Der Duffel ist somit eine praktische “Notfall”-Tasche, die zum Einsatz kommen kann, solltet ihr unterwegs noch eine weitere Tasche benötigen. Auch zu Hause spart er Platz im Schrank. Mein Tipp: Der Beutel eignet sich genauso prima als Schuhsack 😉

Beitrag teilen!





Kommentar schreiben:


Ihr Kommentar:



Willkommen auf elchblog.de – dem Blog für News, Tipps und Tricks aus den Bereichen Outdoor, Trekking, Reisen und Freizeit. Ihr findet hier alles rund um die große Outdoor-Welt. Der Elchblog ist eine Kreation von Unterwegs – unterweg.biz dem bekannten Online Outdoor Shop.